Die Taufe

Die Taufe ist das Zeichen unserer Zugehörigkeit zu Jesus Christus, unserer Gemeinschaft mit Gott. In der jungen Kirche ließen sich zumeist Erwachsene taufen. Heute bringen Eltern meist ihre Kinder zur Taufe. Sie wünschen sich, dass ihr Kind von Anfang an dazu gehört und Gott das Leben ihrer Kinder begleitet. Patinnen und Paten bezeugen die Taufe und werden von der Kirche beauftragt, die Eltern in der christlichen Erziehung zu unterstützen.

Taufgottesdienste bieten wir in allen vier Kirchen an jedem vierten Sonntag im Monat an, darüber hinaus nach Absprache. 

Wenn Sie sich oder Ihr Kind taufen lassen möchten, melden Sie sich bitte im Gemeindebüro. Einer unserer Pfarrer meldet sich bei Ihnen und vereinbart ein vorbereitendes Gespräch mit Ihnen.

Zur Auswahl eines biblischen Taufspruches bekommen Sie einige Vorschläge. Sie können auch in Ihrer Bibel oder unter www.taufspruch.de. suchen.

Einmal im Jahr laden wir zu einem Tauffest in die Christuskirche ein, bei dem wir uns mit unseren Kindern an unsere Taufe erinnern. Dazu werden alle Täuflinge der letzten 5 Jahre eingeladen. Wann das nächste Tauferinnerungsfest geplant ist, erfahren Sie im Gemeindebüro.

Die Konfirmation

In der Konfirmation sagen Jugendliche „Ja" zu ihrer Taufe. Sie bekennen ihren Glauben mit eigenen Worten, werden in Gottes Namen gesegnet und bekommen ein Bibelwort für ihren weiteren Lebensweg zugesprochen. Die Konfirmationen finden in unserer Gemeinde in der Zeit nach Ostern statt, üblicherweise im April oder Mai

Für die Konfirmation gibt es eine Vorbereitungszeit. In dieser Zeit soll der christliche Glaube für die Kinder und Jugendlichen erlebbar werden. Wir wollen mit ihnen auf „Entdeckungsreise“ im Land des Glaubens und der Kirche gehen. Neben Pfarrer Olaf Goos und der Gemeindepädagogin Yvonne John wird die Konfirmandenzeit von einem Team aus ehrenamtlichen Jugendlichen gestaltet.

Die Vorbereitung geschieht in unserer Gemeinde in zwei Phasen. In der dritten Klasse werden die Kinder zu den Konfi-Kids eingeladen. Im sieben Schuljahr beginnt die einjährige Konfirmandenzeit. Zu beidem werden Ihre Kinder von uns eingeladen, sofern sie getauft sind oder ein Elternteil der evangelischen Kirche angehört.

Wer aus irgendeinem Grund keine Einladung erhalten hat, kann sich gerne im Gemeindebüro melden.