Kirchengemeinde Ahaus Kirchenkreis Steinfurt Coesfeld Borken

Aufbrechen und Überleben

Friedenspreisträgerin 2021 Tsitsi Dangarembga kommt am 28. Oktober nach Ahaus

Foto: Mateusz Żaboklicki

Die Schriftstellerin und Filmemacherin Tsitsi Dangarembga erhält am 24. Oktober den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Auf ihrer anschließenden Lesereise ist sie am Donnerstag darauf in Ahaus zu Gast.

Seit Jahrzehnten engagiert sich Tsitsi Dangarembga für Demokratie und gesellschaftliche Teilhabe aller Frauen in ihrem Heimatland Simbabwe. Im Mittelpunkt der Abendveranstaltung stehen ihre beiden Romane „Aufbrechen“ (original: „Nervous conditions“, 1988) und „Überleben“ (original: „This mournable Body“, 2018).

Moderation: Kerstin Hemker und Nikolaus Schneider
Lesung: Carola von Seckendorff
Musik: Rhani Krija und Njamy Sitson

Donnerstag, 28. Oktober, 19:30 Uhr
Ahaus, Stadthalle im Kulturquadrat
Eintritt: 15,-/10,- Euro

Karten ab jetzt über www.reservix.de sowie bei Ahaus Marketing & Tourismus und an zahlreichen weiteren Vorverkaufsstellen