Seelsorge und Beratung

Ein afrikanisches Sprichwort lautet: "Das Wort, das Dir gut tut, kannst Du Dir nicht selber sagen." Manchmal hilft schon, wenn jemand uns zuhört. Manchmal tut es auch gut, jemanden an unserer Seite zu wissen.

Wenn Sie meinen, ein vertrauliches Gespräch tut Ihnen gut, haben Sie keine Scheu sich an uns zu wenden. Unsere GemeindeSchwester i.A. Hilke Bramkamp, Pfarrer Olaf Goos und Pfarrerin Heike Bergmann sind als Ansprechpartner für Sie da.

Gemeindediakonie

Einmal wöchentlich bietet unsere GemeindeSchwester i.A.  Hilke Bramkamp  eine offene Sprechstunde an. Menschen in Not finden hier ein offenes Ohr, erhalten Beratung und Unterstützung. Ein Besuch ist ohne Anmeldung möglich.

Die Sprechstunde findet in Ahaus im Dorothee-Sölle-Haus (zur Karte) statt:

montags von 10 - 12 Uhr.

Das Sozialbüro der katholischen Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt ist donnerstags von 16 - 17 Uhr geöffnet: Marienstr. 3, Ahaus.

Eine zusätzliche Anlaufstelle bietet die Diakonie in Gronau. Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie beim Diakonischen Werk des Kirchenkreises .

Besuchsdienstkreis

Wir haben 2019 begonnen einen Besuchsdienstkreis aufzubauen. Der Schwerpunkt liegt derzeit beim Besuch von Gemeindemitglieder in Senioreneinrichtungen und im Krankenhaus. Auch Neuzugezogene werden auf Wunsch besucht.

Sie haben Freude daran Menschen zu besuchen und den Wunsch etwas Sinnvolles zu tun? Sporadisch oder regelmäßig? Dann melden Sie sich gerne! Der Kreis trifft sich regelmäßig zum Austausch und zur eigenen Weiterbildung. Er wird geleitet und begleitet von unserer GemeindeSchwester Hilke Bramkamp.

Diakoniekonzept

Unser Auschuss für Diakonie und gesellschaftliche Verantwortung hat 2018 ein Diakoniekonzept für unsere Gemeinde entwickelt, das auf Kooperation und Weiterentwicklung zielt. Zwei wesentliche Bausteine darin sind die GemeindeSchwester und der Besuchsdienstkreis.

Das Konzept finden Sie zum download hier>>>